SmartFlower Header

Referenzen

Get in touch

Testimonials

  • “Eine eindeutige Quelle des Stolzes und der Leistung.”
    “Unsere Studenten, Dozenten und Mitarbeiter sind fassungslos und begeistert von den Smartflowers an der Trinity [High School]. Die drei Smartflowers produzieren Energie, um den Energieverbrauch in unserer Frachtfarm zu verdrängen, die 1200 Kopfsalat pro Woche produziert und der größeren Washington County Food Bank gespendet wird. Die Smartflowers sind eine definitive Quelle des Stolzes und der Leistung für die Mitglieder des Trinity Area School District... Wir werden als die Innovatoren in unserem Landkreis und Bundesland angesehen.”
    — Donald Snoke, Stellvertretender Superintendent des Trinity Area School District.
  • “Eine perfekte Passform für unseren Fokus.”
    “Bei OakStar konzentrieren wir uns kontinuierlich auf Fortschritte, die für unsere Organisation und für unsere Gemeinschaften von Vorteil sind. [Die SmartFlower] passte perfekt zu diesem Fokus.”
    — Randy Johnson, Präsident & CEO der OakStar Bank.
  • “Pädagogisch und inspirierend.”
    “Wir bringen diese Energiemanager, die diese Ausbildung in diesem Gebäude bekommen, dazu, über den Tellerrand hinauszudenken. Sie können Energie in ihrem Gebäude sparen, indem sie Arbeitsaufträge einschalten oder das Bewusstsein der Menschen im Gebäude erhöhen, ihre Computer, die Lichter auszuschalten und Dinge zu trennen, wenn sie sie nicht brauchen. Neben der Smartflower, die unser Netz mit Strom versorgt, ist sie auch lehrreich und inspirierend.”
    — Kirk Ticknor, Leiter der Umweltabteilung der DPW.
  • “Die Smartflower passt perfekt in unser Parkdesign.”
    “Unsere Vision war es, den Einsatz nachhaltiger Solarenergie zu präsentieren, und die Smartflower passt perfekt in unser Parkdesign und -layout... [Es ist] eine lustige und attraktive Möglichkeit, den Park als einen Ort zu präsentieren, der sich auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit konzentriert.”
    — Henrik Ragborg Olesen, CEO von Tivoli Friheden.
  • “So wie Sonnenblumen das Licht suchen, wird der Geist der Universität das Licht des Wissens suchen.”
    “Diese Installation soll den Campus Fuenlabrada zu einem Bereich machen, in dem wir die Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung erreichen können... So wie Sonnenblumen das Licht suchen, wird der Geist der Universität ständig das Licht des Wissens suchen.”
    — Javier Ramos, Rektor der King Juan Carlos University.
  • “Ein innovatives, greifbares Beispiel.”
    “Wenn Studenten und andere Mitglieder der Community vorbeigehen, werden sie sehen, dass wir ein innovatives, greifbares Beispiel für unser Engagement auf dem Campus für nachhaltige Energiequellen haben.”
    — Sam Stoner, Nachhaltigkeitskoordinator an der Mary Baldwin University.
  • “Ein wirklich mächtiges Werkzeug.”
    “Es ist wirklich wichtig, weil es nicht nur Strom erzeugt, sondern auch viele Besucher stoppt, die gehen 'was ist das?' und es gibt uns die Möglichkeit, ein Gespräch über erneuerbare Energien zu führen. Wir denken sowohl wegen dem, was es tatsächlich erzeugt, als auch wegen des Interesses und des pädagogischen Wertes, es ist ein wirklich leistungsfähiges Werkzeug.”
    — Ron Kagan, CEO der Detroit Zoological Society.
  • “Es löst Innovationen aus.”
    “Der Grund, warum ich [die Smartflower] mag, ist, dass sie Innovationen answirbe... Wir sprechen darüber, was es bei Kilowatt und Sparen geben kann. Ich schaue darüber hinaus. Ich möchte, dass diese Kinder jeden Morgen aufwachen und Innovation sehen, damit sie diese verrückte Idee kennen, die in ihrem Kopf herumrollt, diese Idee, von der sie denken, dass sie nicht funktionieren kann – ich möchte, dass sie wissen, dass es funktionieren kann.”
    — Nathan Gaskin, Stadtrat von LaGrange.
  • “Ein architektonisches Symbol.”
    “Wir sind zufrieden mit unserer Smartflower. Es funktioniert wirklich gut und unsere Besucher finden es attraktiv. Wir haben viele Elektrofahrzeuge rund um die Smartflower geparkt, so sieht es aus wie eine grüne effiziente Zone. Ich denke, Smartflower ist eine gute Option für Unternehmen, nicht nur für die Energieerzeugung, sondern auch für die ästhetische Wirkung und den externen Nutzen, die es mit sich bringt. Unsere Blume wurde vor etwa 4 Jahren installiert und ist für uns immer noch eine architektonische Ikone.”
    — Sebastian Enrique Garcia Gallardo, Solar Projektingenieur bei Enel Green Power.
  • “Eine großartige Möglichkeit, die Bedeutung von stromerneuerbarem Strom hervorzuheben.”
    “Im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms der Carlsberg Group, Together Towards ZERO, streben wir bis 2022 100 Nutzungen erneuerbarer Energien an – ein Ziel, das wir bereits heute in Westeuropa erreichen. Daher hielt es Tuborg in Dänemark für relevant, diese Reise mit dem Roskilde Festival fortzusetzen, das seit vielen Jahren ein enger Partner ist und sich auch für Nachhaltigkeit einsetzt... Wir dachten, die Smartflower sei eine großartige Möglichkeit, die Bedeutung von stromerneuerbarem Strom hervorzuheben.”
    — Christian Sveigaard, Leiter Tuborg in Dänemark.
  • “Gibt den Kursteilnehmern eine Echtzeitressource.”
    “Für Studenten, wenn Sie über Klimawandel oder Treibhausgasemissionen sprechen, über die Ozeane steigen, ist das manchmal ein wenig schwer für sie zu erkennen, weil sie nicht direkt damit verbunden sind. Aber wenn sie eine Sonnenblume in ihrer Schule sehen und daraus lernen und über den Vorteil der Technologie nachdenken und darüber nachdenken, wie sie Energie spart, dann gibt ihnen das eine Echtzeitressource.”
    — George Bandy Jr., Vice President für Nachhaltigkeit und Marketing der Mohawk Group.
  • “Eine schöne Art, eine nachhaltige Energiezukunft zu demonstrieren.”
    “Der Einsatz von Solar- und Speicheranlagen in Schulen und Gemeindezentren ist eine schöne Möglichkeit, zu zeigen, wie eine nachhaltige Energiezukunft mit bildungspolitischer und wirtschaftlicher Ermächtigung für alle verbunden ist.”
    — Michelle Moore, CEO von Groundswell.
  • “Ein Symbol für das Engagement der Universität.”
    “Unsere Smartflower wird als Symbol für das Engagement der Universität für die Umwelt dienen und gleichzeitig unsere Rolle als Führendes bei der Einführung der neuesten Solartechnologie in die Region demonstrieren.”
    — Scott D. Miller, Präsident der Virginia Wesleyan University.
  • “Die Auswirkungen, die diese machen, sind wirklich wichtig.”
    “Die Blume, die das als Lehrmittel benutzt und den Planeten rettet, ist natürlich ein Ziel, aber den Schülern [in] Echtzeit die Auswirkungen zu zeigen, die diese Dinge machen können, ist wirklich, wirklich wichtig. Indem wir Innovation in unserem Namen haben, versuchen wir, diese Kinder auf jede erdenkliche Weise zu inspirieren.”
    — Sherilyn Moore, Präsident des Verwaltungsrats von Innovation Montessori Ocoee.